Qi Gong für die Gesundheit
 

Qi Gong ist neben der Akupunktur und der Kräutertherapie  einer der drei Schätze der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin).  

Als TCM-Therapeut erkläre ich jede einzelne Übung und ihre Wirkung auf die Gesundheit.

Aufgrund meiner Erfahrung habe ich das Übungsprogramm sehr gezielt aufgebaut:

  • Übungen zur Kräftigung der Gelenke und Muskulatur
  • Qi Gong zur Verbesserung der Funktionskreise der inneren Organe.
  • Meditation zur Befreiung von negativen Gedanken und Stress. Begleitet wird diese Zeit von beruhigendem Brunnengeplätscher.
  • Übungen auf dem Boden zur Stärkung des Beckenbodens und des Urogenitaltraktes
  • Spezielle Dehnungsübungen für die Geschmeidigkeit des ganzen Körpers
  • sanfte Kopf- und Gesichtsmassage mit Akupressur zur Verbesserung der Sehkraft und des Gehörs sowie Straffung kleiner Falten im Gesicht
  • Anschließendes Klopfen der Beine stimuliert die dort verlaufenden Yin- und Yang-Meridiane, was die Beine straff, beweglich und gesund erhält.

Alle Übungen und Selbstmassage im Qi-Gong-Unterricht des Harmonie Zentrums haben eine ausgesprochen positive Wirkung auf das Immunsystem, die Gesundheit und die Psyche.

 

Montag: 17:30 - 18:30 Uhr 
Dienstag: 18:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 18:30 - 19:30 Uhr

 

anmelden unter